• Geschenke mit deinem Foto & Text
  • Lieferung bei dir oder direkt beim Empfänger!
  • Blitzschnelle Produktion
Ganz gleich, wen du überraschen willst - wir liefern auch direkt beim Empfänger!
Ganz gleich, wen du überraschen willst - wir liefern auch direkt beim Empfänger!

AGB Index

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ARTIKEL 1 - Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Personen über den Online-Shop der YourSurprise.com B.V., handelnd unter den Namen: YourSurprise.com B.V. und SurpriseAtWork.com, abgeben.
(Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen über die Rechtsform "BV")

Standort–und Besucheradresse: Gouwepoort 3, 4301RZ Zierikzee, The Netherlands
Geschäftsführer: Gerbrand Verton & Wouter de Vries

Erreichbarkeit: werktags 8:30 – 17:30 Uhr
Tel. Nr.: +49 (0) 211 2409085
E–Mail Adresse:
ARTIKEL 2 - Vertragsschluss
  1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung senden" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
  2. Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.
  3. Die Vertragssprache ist Deutsch.

ARTIKEL 3 - Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile in Euro und verstehen sich zzgl. Porto.
ARTIKEL 4 - Lieferbedingungen und Durchführung
  1. Die Lieferung erfolgt in das/die durch Sie angegebene/n Land/Länder an die durch Sie als Lieferadresse/n angegebene/n Adresse/n. Die Produkte können weltweit versandt werden. Sie können das Lieferland im ersten Schritt des Warenkorbes pro Produkt angeben. Daraufhin wird Ihnen direkt der Gesamtpreis der Versandkosten angezeigt. Im zweiten Schritt wird/werden die Lieferadresse/n eingegeben. Diese können sich von der Adresse des Absenders unterscheiden.
  2. Die Lieferzeit für die Produkte wird Ihnen jeweils auf der Produktseite angezeigt.
  3. Sollten Produkte nicht verfügbar sein, so wird dies auf der Produktseite angezeigt. Eine Bestellung des Produktes ist dann solange nicht möglich, bis wir dieses Produkt wieder liefern können.
  4. Sollte ein bestelltes Produkt nicht verfügbar sein, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen erstatten.
  5. Die genauen Lieferfristen jedes Artikels finden Sie auf den entsprechenden Produktseiten. Falls das Produkt momentan nicht lieferbar ist, so wird dies direkt auf der Produktseite angezeigt und die Durchführung der Bestellung kann solange nicht stattfinden, bis das Produkt wieder lieferbar ist. Sollte dies nicht der Fall sein, so werden Sie spätestens am auf den Tag der Bestellung folgenden Werktag darüber informiert und haben in diesem Falle das Recht auf kostenlose Vertragsauflösung und eventuellen Schadensersatz.
  6. Im Falle von Vertragsauflösung gemäß dem vorherigen Absatz zahlen wir den Betrag, den wir zuvor von Ihnen erhalten haben schnellstmöglich, aber spätestens innerhalb von 30 Tagen nach der Vertragsauflösung zurück.
  7. Das Risiko der Beschädigung und/oder des Abhandenkommens von Produkten liegt bis zum Moment der Übergabe an Sie bei uns, außer wenn dies ausdrücklich anders vereinbart wurde.
  8. Wir sind nicht verantwortlich für Druckfehler auf den Produkten, die nicht richtig oder fälschlich durch den Auftraggeber angegeben wurden. Selbiges gilt für alle durch den Auftraggeber angegebenen Adress- und Zulieferdaten und übrigen Angaben.
  9. Die Lieferung erfolgt durch einen von uns frei zu bestimmenden Lieferdienst.

ARTIKEL 5 - Versandkosten
  1. Die Lieferpreise der verschiedenen Produkte sind auf der Startseite unter Versandkosten und Lieferzeit für alle Länder, in die wir liefern, abfragbar.
  2. Es gilt in Artikel 4.1 festgelegtes.
  3. Lieferungen in Nicht-EU Länder sind grundsätzlich zoll- und mehrwertsteuerpflichtig.

Artikel 6 - Widerrufsrecht
  1. Widerrufsbelehrung

    Muster-Widerrufsformular Hier klicken (pdf)
    Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.
    An:

    YourSurprise.com BV
    Gouwepoort 3
    4301 RZ Zierikzee
    Niederlande

    E-Mail: info@yoursurprise.at

    Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist,
    die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

    YourSurprise.com BV
    Gouwepoort 3
    NL-4301 RZ Zierikzee

    E-Mail: info@yoursurprise.at
    Telefon: +43 (0)7208 83272

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an unsere Retouradresse
    YourSurprise.com BV
    Gouwepoort 3
    4301 RZ Zierikzee
    Niederlande
    zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


  2. Hinweis auf Nichtbestehen des Widerrufsrechts
    Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Artikel 7 - Zahlungsbedingungen
  1. Als Privatkunde haben Sie die Möglichkeit per Überweisung, PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Klarna Rechnungskauf zu zahlen. Als Geschätskunde haben Sie die Möglichkeit per Überweisung, PayPal, Sofortüberweisung oder Kreditkarte zu zahlen. Weitere Informationen finden Sie unter Zahlungsmöglichkeiten.
  2. Bei Auswahl der Zahlungsart Überweisung nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Diese kann aber auch auf der Startseite unter Kontakt gefunden werden.
  3. Die ausstehenden Beträge müssen von Ihnen innerhalb von 30 Tagen beglichen werden. Sollte dies nicht der Fall sein, so wird Ihre Bestellung aus unserem System gelöscht.
  4. Die Zahlungsarten ändern sich abhängig von dem Land, in dem die Bestellung abgegeben wird. Sollten Sie eine Wohnadresse außerhalb Österreichs angeben, so könnten sich Ihre Zahlungsmöglichkeiten dementsprechend ändern und einschränken.
Bezahlen auf Rechnung
  1. Sofern nicht nachträglich etwas anderes vereinbart wurde, dient der Auftaggeber den ausstehenden Betrag innerhalb innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum, oder im Falle der Erbringung einer Dienstleistung, innerhalb von 14 Tagen nach Freigabe der Vereinbarung, auszugleichen.
  2. Wenn der Auftraggeber nicht innerhalb der vereinbarten 14 Tagen die Zahlung veranlasst, erhöht sich der zu zahlende Betrag um je € 2,50 pro Mahnung.
  3. Weiterhin ist der Auftraggeber, sofern die Rechnung nicht innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum beglichen wurde, zur Zahlung der gesetzlich geltenden Zinsen, für den gesamten Verzugszeitraum, verpflichtet. Der Verzugszeitraum wird in vollen Monaten berechnet.
  4. Muss YourSurprise.com B.V. aufgrund Betruges durch den Auftraggeber (außer-)gerichtliche Maßnahmen ergreift, hat der Auftraggeber auch die hierfür entstehenden Kosten zu tragen.
  5. Beim Verkauf von Produkten an den Auftraggeber darf eine eventuell geforderte Vorauszahlung 50 % nicht überschreiten. Wurde eine Vorauszahlung gefordert, kann der Auftraggeber keine Ansprüche bezüglich der Durchführung des Auftrags oder der Dienstleistung, für die die Vorauszahlung erfolgte,geltend machen.
  6. Der Auftraggeber ist verpflichtet, Ungenauigkeiten in Daten oder Zahlungsinformationen, unverzüglich beim Händler zu melden.
Klarna Rechnungskauf
  1. Bei Zahlung per Rechnung gelten die Rechnungsbedingungen unseres Partners Klarna:
    In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen die Rechnung als Zahlungsoption. Mit Klarna Rechnung müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben. So können Sie sicher und einfach einkaufen!

    Weitere Informationen zum Rechnungskauf finden Sie unter folgendem Link: Weitere Infos Rechnungskauf
    Bitte beachten Sie, dass für den Klarna Rechnungskauf zusätzlich 1,95 € Transaktionskosten in Rechnung gestellt werden.

Artikel 8 - Klageverfahren
  1. Klagen über die Ausführung von Bestellungen müssen, nachdem Sie die Mängel festgestellt haben, innerhalb der Geschäftszeiten vollständig und deutlich beschrieben bei uns eingehen.
  2. Bei uns eingegangene Klagen werden ab dem Eingangsdatum innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen beantwortet. Sollte eine längere Bearbeitungszeit benötigt werden, so werden Sie darüber von uns, einschließlich eines Hinweises auf den voraussichtlichen Zeitpunkt des Antworteingangs, innerhalb von 14 Tagen informiert.
  3. Falls die Klage nicht im gegenseitigen Einverständnis gelöst werden kann, entsteht ein Rechtsstreit, auf den die folgende Rechtsstreitigkeitsregelung zutrifft.

Artikel 9 - Rechtsstreitigkeit
  1. Für Verträge, auf die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zutreffen, gilt ausschließlich das niederländische Recht.
  2. Der Richter am Standort von YourSurprise.com ist bei Ausschluss befugt Konflikte zur Kenntnis zu nehmen, es sei denn, der Bezirksrichter ist zuständig. Dennoch hat YourSurprise.com das Recht den Streitfall dem nach dem Gesetz befugten Richter vorzulegen.
  3. Ein Streitfall wird lediglich bearbeitet, wenn der Auftraggeber dem Unternehmer seine Klage zunächst innerhalb der Geschäftszeiten vorgelegt hat.
  4. Parteien sollten sich erst auf einen Richter berufen, nachdem sie sich vergeblich aufs Äußerste bemüht haben, den Streitfall im gegenseitigen Einverständnis zu schlichten.
  5. Spätestens drei Monate nach Entstehen des Streitfalls, hat dieser schriftlich beim Gericht eingereicht zu werden.

Artikel 10 - Verantwortung des Auftraggebers
  1. Sie stimmen zu, in den persönlichen Texten auf Behältern/Verpackung keine Texte rassistischer, sexueller oder diskriminierender Natur oder Texte die andersartig in Konflikt mit dem Gesetz und/oder guten Sitten stehen, drucken zu lassen. Es ist YourSurprise.com B.V. nicht möglich Produkte auf die Einhaltung dieser Bestimmung hin zu kontrollieren.
  2. Sie sind dafür verantwortlich die Daten, die Sie an uns durchgeben, gründlich auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu prüfen. Es ruht keinerlei Verantwortung auf YourSurprise.com, diese Angaben auf Richtigkeit oder Vollständigkeit zu prüfen.

Artikel 11 - Geistiges Eigentum und Urheberrecht
  1. Vorbehaltlich der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bewahrt YourSurprise.com B.V. sich die Rechte und Befugnisse, die sich für YourSurprise.com B.V. dem Urheberrechtsgesetz (UrhG) zufolge eignen.
  2. Die im Rahmen des Vertrages eventuell durch YourSurprise.com B.V. zustande gebrachten Abbildungen, Entwürfe, Zeichnungen, Filme, Software, Texte, Audioaufnahmen, SurpriseProdukte und andere Materialien oder (elektronische) Bestände bleiben Eigentum von YourSurprise.com, ungeachtet, ob diese dem Auftraggeber oder Dritten zur Verfügung gestellt werden, außer, wenn eine andere Übereinkunft getroffen wurde.
  3. Alle von YourSurprise.com B.V. eventuell bereitgestellten Dokumente, sowie Entwürfe, Abbildungen, Zeichnungen, Filme, Software, Texte, Audioaufnahmen, (elektronische) Bestände, andere Materialien und andere SurpriseProdukte sind ausschließlich dafür bestimmt, von Ihnen genutzt zu werden und dürfen von ihnen nicht ohne vorherige Zustimmung von YourSurprise.com B.V. vervielfältigt, veröffentlicht oder bekannt gemacht werden, außer, wenn es aus der Art der bereitgestellten Dokumente anders hervorgeht.
  4. YourSurprise.com B.V. behält das Recht vor, das eventuell durch die Ausführungen von Arbeitsleistungen gewonnene Wissen für andere Zwecke zu nutzen, insofern hierbei keine vertraulichen Informationen gegenüber Dritten bekannt gemacht werden.
  5. Alles auf den Webseite ist Eigentum von YourSurprise.com B.V. und darf nicht ohne schriftliche Zustimmung von YourSurprise.com B.V. vervielfältigt oder veröffentlicht werden.
  6. YourSurprise.com B.V. garantiert nicht, dass die an den Kunden gelieferten Dinge nicht gegen jedwede geistige und/oder industrielle Eigentumsrechte von Dritten verstossen und übernimmt keine Haftung im Falle von jedweden Ansprüchen durch Dritte, die auf der Behauptung basieren, dass mit einer durch YourSurprise.com B.V. gelieferten Sache gegen jedwedes Recht von Dritten verstoßen wird.

Artikel 12 - Transportschäden
  1. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei uns, indem Sie schnellstmöglich Kontakt mit uns aufnehmen.
  2. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, Ihnen schnellstmöglich ein neues Produkt zukommen zu lassen oder Sie ggf. zu entschädigen.

Artikel 13 - Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Artikel 14 - Haftung

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Sollte der Service vorübergehend nicht verfügbar sein oder von Ihnen hochgeladene Inhalt durch technische Ursachen gelöscht werden, übernehmen wir keine Haftung. Des Weiteren übernehmen wir keine Haftung für mit dem Internet verbundene Risiken; vor allem beim Hochladen von Bildern auf die Website.
Artikel 15 - Schlussbestimmungen
  1. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.
  2. Es gilt niederländisches Recht.
  3. Online Dispute Resolution: http://ec.europa.eu/odr/

Zurück